Germany flag

🕓

#digichat Twitter Trends - Top Tweets | Germany

@MarcelRitonja Wir sind stolz, dass ihr das möglich macht. Wir konnten bei 1 Mio Tweets zu #HappyBirthdayNamjoon nicht mithalten. Also weiter Gas geben. 😅^karim #digichat.

#digichat Twitter

#digichat Foto

#digichat - Top Tweets Auf Twitter

Da ist Frau gerade mal ein paar Stunden von ihrer #nuggettour zurück und prompt im #digichat gelandet 🤣 Passt, war wie immer sehr nett mit euch!.

Heute sollte das Wakelet vollständig sein: #digichat - 190911 - digichat via @wakelet.

@AndrevonZDDK Wir sind dankbar, dass ihr euch so rege an den inhaltlichen Diskussionen beteiligt. Es macht sehr viel Spaß, den #digichat zu moderieren. Beim nächsten Mal nimmst du hoffentlich wieder teil? ^karim #digichat.

@SteffiKowalski Danke, dass du wieder #dabei warst. Du bist ein fester Bestandteil unserer #digichat-Community. ^karim.

@MarcelRitonja Wir sind stolz, dass ihr das möglich macht. Wir konnten bei 1 Mio Tweets zu #HappyBirthdayNamjoon nicht mithalten. Also weiter Gas geben. 😅^karim #digichat.

@deutschetelekom Gratulation, ihr habt mit dem #digichat!Platz 🥈 belegt. Finde ich super!.

#digichat Foto

@deutschetelekom Wir haben zu danken! Das waren 60 wunderbare 60 Minuten und ... hey, wir haben #digichat zum trenden gebracht. ❤️.

@deutschetelekom A6 (2/2): Zusätzlich bieten wir frei verwendbares Material für den Schulunterricht oder generell Gruppen an. Dieses Material ist speziell für Social Media entworfen und findet auf Social Media statt. #digichat.

@deutschetelekom A6 (1/2): Grundsätzlich sind wir alle einen bestimmten Teil in der Pflicht, eine gewisse Sorgfalt und auch Nettiquette auf Social Media an den Tag zu legen. Darüberhinaus bieten wir bei #Mimikama Workshops, Kurse und Vorträge an: #digichat.

@deutschetelekom A6 #digichat - bei Medienkompetenz sind alle gefordert. Eltern, Lehrer, Freunde und Jugendliche. Manchmal können wir sogar von den Jugendlichen viel lernen. #ReverseMentoring.

@ZDDK_ A6: Ganz klar: Jeder einzelne als Vorbild für andere. Ich finde es sehr wichtig, wenn Eltern ihren Kindern die Basis für #Medienkompetenz mitgeben. Darauf können Schulen aufbauen. #digichat.

@deutschetelekom Nein, wir dürfen den digitalen Raum nicht den destruktiven Kräften überlassen. Medienkompetenz erwerben, Quellen hinterfragen und die Aufmerksamkeit auf den Content von Personen lenken, die wir persönlich kennen. #digichat.

@deutschetelekom A6: Wir alle. Wir können das nicht nur auf Eltern und Schule abschieben. Hier gilt nunmal auch lebenslanges Lernen - anfällig für Fake News kann jede Altersklasse sein, also ist es eine Daueraufgabe für uns Medienkompetente. #digichat.

Q6: Ein Smartphone zu bedienen ist das eine. Wchtig ist jedoch auch, die Risiken der digitalen Kommunikation realistisch einschätzen zu können. Aber wer ist für die Vermittlung von #Medienkompetenz verantwortlich? #digichat.

#digichat Foto

A5: Hoffentlich nicht. Denn dann überlässt man den #FakeNews das Feld. 🧟‍♀️🧟‍♂️ #digichat.

@mi_kue @ZDDK_ Sehe ich auch so, Michaela. Vielmehr sollte es unser Anspruch sein, den kompetenten Umgang mit Medien usw. zu vermitteln. Rückzug ist gleichzeitig auch immer Resignation und Aufgabe. #digichat ^steffi.

@deutschetelekom A5: Nein, Rückzug ist keine Option! Aber man muss halt mehr Zeit investieren um Glaubwürdig zu prüfen, wenn ich dem Absender noch nicht vertraue oder nicht kenne. #digichat.

@deutschetelekom @ruhrpottagentin Es ist sicher meistens Unbeholfenheit. Aber wenn sich jemand trotz Aufklärung weigert, einen Post zu löschen (es könnte ja doch was dran sein), dann entfolge ich schon mal. #digichat.

A5 Wir von #1001wahrheit sind der Meinung: Wir müssen kritischer mit Inhalten im Netz umgehen. Statt dem ersten Artikel Glauben zu schenken, sollten weitere Beiträge zum Thema gelesen werden. Eine einfache Online-Recherche kann hier schon helfen. #DIGICHAT.

@deutschetelekom A5: Rückzug aus Social Media ist keine Option. Ich sehe aber die Gefahr, dass man sich immer mehr in eine Filterblase steckt und nur noch liest, was einem gefällt. #Qualityland #digichat.

@deutschetelekom A5: Rückzug sicherlich nicht. Social Media ist immer noch ein Kinderspielplatz voller Schreihälse, und manche davon verbreiten Fake News, um andere zu ärgern. Kritischer lesen, nicht alles glauben, nicht jeden Link anklicken, nur weil es sensationsheischend klingt. #digichat.

@deutschetelekom A5: Man stumpft ab, wird vorsichtiger und schätzt Quellen wie BBC und Spon immer mehr. #DigiChat.

@ZDDK_ A5: Ich bin grundsätzlich sehr aufmerksam geworden, wenn Meldungen in meinem Stream laufen. Wenn sie mir seltsam vorkommen, suche ich im Netz nach mehr Informationen dazu. Ein Rückzug aus #SocialMedia ist aus meiner Sicht keine Alternative. #digichat.

@deutschetelekom A5: Rückzug kommt nicht in Frage. Aber wie vorher schon geantwortet: Eine Bereinigung der Freundes- oder Followerliste kann das eigene Wohlbefinden erhalten. #digichat.

@deutschetelekom A5: Rückzug nein. Aber ein Überdenken, welchen Seiten und Profilen ich weiter folgen möchte schon #digichat.

Germany Top-Trends