Stube Twitter: Die Beliebtesten Tweets Germany

Stube Twitter

Eine alte (tote) Tante von mir (nicht zwei, die würden Tango ) sagte noch Ich setzt mich in die Stube und ging ins Wohnzimmer. Stube - heute morgen habe ich den fast vergessenen Ausdruck spontan benutzt. Kennt den überhaupt noch jemand von euch? 🤔.

Wer du auch seist: Am Abend tritt hinaus aus deiner Stube ... aus Rilke/Das Buch der Bilder.

Stube Foto,Stube Foto by Torsten Wirschum,Torsten Wirschum on twitter tweets Stube Foto

nichts mag so richtig klappen an diesem tag. aber erst, seitdem ich die stube verlassen habe..

Heute ist Black Friday bei Nancy. Ausverkauf der deutschen Staatsbürgerschaft. Verkürzung der Wartezeit, doppelte S., kein Sprachnachweis, Kinder automatisch. Alle rein in die gute Stube! Wir haben Platz und Geld. 🤮.

64er Bronzemuster, 64er (LSD)-Blumenmuster, Gold. LOL. Würde ich bei mir so nicht machen, aber es zu kleben war ein herausfordernder Spaß und bisschen geil find‘ ich‘s ja auch. Freu mich auf kommende Abende in der Stube von @birknrt..

Stube Foto,Stube Foto by Ronny Kraak,Ronny Kraak on twitter tweets Stube Foto

@DinoZooMuffia Meine früheste Erinnerung: ich trinke aus meiner Pülleken (Flasche) und schaue entzückt dem brennenden Adventskranz zu. Meine Mutter kommt in die Stube, schreit, mein Bruder, freiwilliger Feuerwehrmann, umwickelt den Kranz und schmeißt ihn in die Küche auf die Fliesen 🫣.

@Eddie_1412 ich würde sehr gern jetzt in die eine oder andere Stube der geisteskranken Meldezecken blicken Clype u seine Helden werden ihren Frust nun im Alkohol ertränken müssen.

Dankeschön für eure vielen Antworten zur Stube! Wie schön und interessant, dass diese Bezeichnung doch noch in so vieler Munde ist!.

Ihr lieben Leute, ich bin total geflashed von diesem Echo auf meine Stube! Was für herrliche Erinnerungen Ihr mir weckt mit den Beschreibungen und den vielen noch hinzugefügten, mir wohlvertrauten Begriffen! Von meiner Lörracher Base kenne ich auch die Ausdrücke aus d Schweiz.

wenn ich noch einmal höre, dass der Prinzipalmarkt als „Münsters gute Stube“ bezeichnet wird, hau ich alles kurz und klein.

@BLangnickel Na klar! Die gute Stube, die war immer bereit für jederzeit eintreffenden Besuch..

@abraxa1982 @MandysHobbies Ich muss mich von meiner Serie erstmal losreißen, aus der warmen Stube (haha ich friere!) in die kalte Küche und da dann das Essen auch erstmal machen. Noch keine Ahnung was eigentlich..

@BLangnickel Manchmal. Oma sagte immer die gute Stube die war nur für Sonntag oder wenn Gäste da waren. Das Leben spielte sich in der Küche ab..

@BLangnickel In der Schweiz heisst das immer noch Stube, da spricht niemand vom Wohnzimmer..

@BLangnickel Stube war bei uns immer der Ausdruck für Wohnzimmer. Bei den Urgroßeltern gab es noch die gute Stube, da das Leben sonst praktisch nur in der Küche stattfand..

@BLangnickel Ich hab auch ne Stube, kein Wohnzimmer. Meine Oma hatte sogar ne gute Stube, da durfte man nur rein zu Feiertagen und man müsste immer artig sein.

@Eisdynamo67 @BLangnickel Und in der guten Stube standen die guten Gläser in der Vitrine. Aus denen durften nur Erwachsene trinken. Kinder bekamen immer aus den Senfgläsern zu trinken. Bei meiner Oma war das noch so,meine Mutter war nicht so pingelig..

@OomenBerlin Zwischen Küche und Stube. Mit den Nachbarn eine Demo abhalten. Dabei auf Mittagsruhezeit achten und nach 18h Zimmerlautstärke. Dann dürfte Buschmann und Co das ziemlich in Ordnung finden..

@BLangnickel Den Begriff Stube verwende ich - so wie du - gelegentlich. „In der Stube ist eigentlich immer warm!“.

@BLangnickel Ich kenn sogar noch die „gute Stube“ - die wurde nur an den Weihnachtstagen, Geburtstagen usw benutzt und auch geheizt.

@BLangnickel Na klar. Und es gab die Stube und die gute Stube. Die wurde nur bei besonderem Besuch oder an Feiertagen genutzt. Entsprechend muffig roch es da. Aber das ist ein Geruch, der die Kindheit prägt..

@BLangnickel Ja, klar. Auch die „gute Stube“ genannt. Meine Großtante besaß ein uriges Fachwerkhaus mit Kachelofen und einer solchen. Als Kind liebte ich es dort. 🥰.

@BLangnickel Wir sitzen täglich in der Stube. Klingt doch auch viel gemütlicher. 🙂.

@BLangnickel Ja. Bei meiner Tante wurde Wohnstube und kleine Stube gesagt. Erstere war eher ein Museum.😉 Also für gut. Das Leben im Normalfall fand in der kleinen Stube und der Küche statt..

@TalitaKum75 Bei meinem Großeltern auf dem Haof war das mit dem Heizen auch so, nur zu besonderen Tagen wurde angefeuert. Für sonst gab es die kleine Stube, aber meist spielte das Leben in der großen Küche..

@BLangnickel Bei meinem Onkel gabs im Haus eine Stube und eine Klönküche. Das war der Raum neben der Küche mit einem alten holzofen. Im Winter wurde auf ihm gekocht, drüber wurden Nüsse getrocknet/geröstet und nebenbei hat er den Raum beheizt. Urgemütlich mit küchensofa 🤩.

@BLangnickel Klar. Wohnstube, Gute Stube. #Servicetweet: Kommt von Stoven, also Stove->Ofen. Die Stove war das wärmste Zimmer im Haus, da hat man sich aufgehalten..

@BLangnickel Ja, Wohnzimmer, neuerdings immer öfter Stube. Die Jungs hörten es im Freilichtmuseum zum ersten mal. Der Große meinte, das wäre ein schönes warmes und weiches Wort. Passend zum Ort. Mein Teenager und Hobby Ästhet 😅🥰.

Ich liege gerade am Östlichen Rand der Republik auf dem Duralon Zweisitzer in der guten Stube und genieße den Charme der aufblühenden Zeiten in den 90ern. 🙃.

@WeltweitN @BLangnickel Nee bei mir war’s positiv. Ich hatte ganz wundervolle Großeltern. Weihnachten gabs Bescherung in der guten Stube. Dieser Raum hatte immer einen Zauber..

Germany Beliebte Trends
  • Africa
  • Bama
  • Bäume
  • Christmas
  • Constitution
  • Cosplay
  • Defense
  • #dopa