Traditionen Twitter Germany

Updated: October 15th, 2021 05:42 PM IST

Traditionen Twitter Trends - Top Tweets Germany

@FrankVollmer @BMVg_Bundeswehr krank wie man linken Witzfiguren die Selbstachtung aberzogen hat, das Ausland hat für deutsche Traditionen überhaupt keine Relevanz

Traditionen Twitter

Ett problem för Västerlandet har varit övertron på det naturliga och det förväntade i ungdomsupproret. En kultur som sätter ungdomsupproret i centrum för traditionen kommer i sinom tid att förgöra sig själv.

Heute breche ich mit alten Traditionen. Und esse die Nutella Palatschinken zuerst. #Rebell

Zu meiner Bundeswehrzeit brauchte es keinen #Fackelmarsch. Wir haben die richtigen Bundeswehr Traditionen gepflegt. Bei Dunkelheit wird gesoffen und nicht marschiert.

imb
Imb

@MarcoBuschmann Wer einen solchen Bockmist raushaut ,hat viel mehr als nur die Kontrolle über sein Denken verloren. In einer Zeit,in der ,Denkern’klar sein muss,dass Rituale und Gewohnheiten auf Gültigkeit überdacht und angepasst werden müssen,ist kein Platz für uralte,unreflektierte Traditionen

@CharlieTango246 Die Nazis haben Symbole & Traditionen missbraucht. In ihrer Kommunikation haben sie sich bewusst bedient. Die Propagandamaßnahmen waren geprägt von Militär. Deswegen hat jeder öffentliche mil Auftritt, für das ungeschulte Auge, was von NS Zeit. 1/2

@Afelia account reported Ich mag nicht zur schweigenden Mehrheit gehören. Traditionen geben Menschen Halt. Aber diese der Bundeswehr sind veraltet und historisch gesehen unangebracht und geschmacklos. Respekt zollen geht auch niveauvoller.

@BastiMaxi1982 @Scheinheilig13 Also wenn die Bundeswehr solche Verteidiger ihrer Traditionen hat, wer soll sich da noch Sorgen machen.

… Wenn die Bundeswehr stärker in der Mitte der Gesellschaft ankommen möchte, dann sollte man nicht diese Kritik an den Bildern mit missbrauchen beschimpfen, sondern Traditionen weiterentwickeln und der Zeit anpassen. Der Sender ist das Problem in dem Fall.

Mange spørger: hvor stammer traditionen om “Brunsvigerens dag” og svaret er selvfølgelig fra Fyn og traditionen opstod da man opdagede at der var en enkelt dag i Andersens kalender uden kryds. Det fejredes ved “…at fjette sig til på anden vis…” - dagbogcitat

Wenn wir jetzt schon über die Bundwehr und ihre Traditionen debattieren: Wie wäre es, wenn wir diesen ganzen Nationalkram sein lassen und eine europäische Armee bauen? Auftrag: Verteidigung gegen Unwetter. Letzteres wird bald ziemlich wichtig werden.

Gut, dass solche Traditionen gepflegt werden. Wir sollten den großen #Zapfenstreich öfter geben, damit sich die Öffentlichkeit daran gewöhnt. Vielen Dank an die Soldaten für ihren Einsatz!

Max
Max

@realjonaswd Ich glaube eine breite Mehrheit des deutschen Volkes steht hinter unserem Militär und seinen Traditionen. Damit wäre das Thema dann auch gegessen - schleicht euch, linke Antimilitaristen.

Immer wieder interessant, wenn Vorstellungen aus der bunten Waren- und Netzwerkwelt auf die Realität unseres Staates und seiner Traditionen treffen.

@BMVg_Bundeswehr Das wäre jetzt DIE Gelegenheit gewesen, mal ein paar neue Traditionen einzuführen. Irgendwas, dass mehr mit Ehre, Respekt, Anstand und Freundlichkeit verknüpft ist und nicht mit dem Verkommensten, das unsere Geschichte zu bieten hat.

@BMVg_Bundeswehr Traditionen hinterfragen, die eine Konnotation vorweisen, die an die schlimmste Zeit unserer Geschichte erinnert, ist kein politischer Missbrauch sondern demokratisch.

Vielleicht überdenken wir deutsche Traditionen nochmal: behalten wir die Bratwurst, bauen dafür die Pride und den Karneval der Kulturen national aus und lassen das mal mit dem #Zapfenstreich Ja, auch auf dem Schützenfest!

@ropietsch Ich seh wirklich das Problem nicht. Es gibt bestimmte Traditionen und Konventionen. Was ist an dem Helm denn das Problem? Wir haben hier weder eine Stahlhelm, der eine Ähnlichkeit zur Wehrmacht aufweist noch irgendwas an der Uniform. Marschmusik ist Marschmusik.

Modernisierung einer Truppe sollte dann am Ende eben auch konsequent bedeuten: Traditionen anpassen. Nicht über den Haufen werfen. Aber Fingerspitzengefühl. Bilder, Wirkung, Aufmachung. Fackeln vorm Reichstag wühlen Gefühle auf. Vor allem in der Bevölkerung. #Zapfenstreich

AS
AS

Traditionen sind einfach die längsten Kettenbriefe der Welt, wo auch noch alle mitmachen.

AS
AS

Also, eigentlich muß man grundsätzlich nicht an Traditionen festhalten. Und das sage ich als Mensch, die Zeug von 1985 über 10 Umzüge lang aufbewahrt, weilse sich nicht trennen kann.

Eine spektakuläre alte Tradition aus dem 19. Jahrhundert. Wer hier mit „dAs iST jA GEnaU WIe 1933” kommt, der zeigt, dass er sich weder mit Traditionen der Bundeswehr noch mit 1933 auskennt.

Die Kommentare. 1. Ich bin immer wieder erstaunt, wie ganz und gar fremd vielen jungen Leuten militärische Traditionen sind. 2. Noch erstaunter bin ich darüber, dass Fackelmärsche anscheinend nur noch im Zusammenhang mit Nazis bekannt sind.

@DforDragorim @BMVg_Bundeswehr Fackelmarsch, Lieder aus einer Zeit vor der Demokratie, Traditionen aus Armeen mit Kriegsverbrechen, Helme im Inland. Ich versteh eher nicht, wie einem das Video nicht unangenehm sein kann.

@fubits Also ich gehe jeden Weg mit, der mit falschen Traditionen aufräumt. Aber den großen Zapfenstreich im Herzen der Demokratie infrage zu stellen? und welche Kontinuität? Ich fühle mich beleidigt, als Soldat der Bw in die Tradition der SA gerückt zu werden.

Falls sich jemand fragt, warum ich Traditionen in der Regel unangemessen und überflüssig finde, hier ist einer der Gründe. 🤦‍♂️

So wenig wie ich gegen die Bundeswehr an sich habe, so kritisch sehe ich Traditionen wie den Großen Zapfenstreich. Soldat*innen mit Fackeln und Gewehren vor dem Reichstag. Nein danke, echt nicht. Nicht so.

@NatKraut Irgendwelche Berliner Sozialarbeiter regen sich auf, weil sie preußische Traditionen nicht kennen. Ich schreie vor Lachen. Realsatire.

@Chrissip81 @AnnaLouisaRogge Ich mag Traditionen und Rituale, aber diese Tradition weckt immer sehr gemischte Gefühle in mir!

@FrankVollmer @BMVg_Bundeswehr krank wie man linken Witzfiguren die Selbstachtung aberzogen hat, das Ausland hat für deutsche Traditionen überhaupt keine Relevanz

Ron
Ron

Einen Zapfenstreich braucht niemand und ein Fakellauf ist mehr als geschmacklos. Es gibt Traditionen, die hätten eigentlich von der Geschichte überrollt werden müssen.

Germany Top-Trends
  • Botschafter
  • #BSCBMG
  • Christina Stürmer
  • Dieter
  • Frisch
  • Fußballer